csm_Seniorengymnastik_Buehnenbild_42ce6a82a7.jpg
Fortbildung SelbstverteidigungFortbildung Selbstverteidigung

Fortbildung Selbstverteidigung

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung von Seniorinnen

Frau

Kathrin Habermann

Referentin Offene Altenarbeit

Tel: 0611-7909-234
kathrin.habermann(at)drk-hessen.de

DRK-Landesverband Hessen e. V.
Abraham-Lincoln-Straße 7
65189 Wiesbaden

Was erwartet Sie in dieser Fortbildung?

In der Fortbildung werden Selbstbehauptung und Selbstverteidigung trainiert sowie Situationen bearbeitet, die ältere Frauen im Alltag erleben. Wer sein Selbstvertrauen und selbstsicheres Auftreten stärkt, klare Grenzen setzt und eindeutige Botschaften sendet, gerät seltener in de Fokus unangenehmer oder gefährlicher Situationen. Hierbei spielt die Intuition, die Körpersprache und das Auftreten eine entscheidende Rolle. Gefahrensituationen lösen Stress aus und können handlungsunfähig machen. Durch entsprechendes Training, Reflexion und geeignete Übungen können Handlungsmuster verändert werden, die in solchen Situationen abgerufen werden können. Somit bleibe ich in der Situation handlungsfähig und selbstbewusst. Hierbei liegt der Schwerpunkt immer auf Prävention und Deeskalation.

Die wesentlichen Inhalt der Fortbildung sind:

  • Selbstbehauptungsübungen und -techniken
  • Sensibilisierung für allgemeine und spezifische Gefahren- und Konfliktsituationen und die Entwicklung angemessener und individueller Reaktionsmöglichkeiten
  • Reaktionstraining, um zeitnah und präventiv reagieren zu können
  • Selbstverteidigungstechniken zur Abwehr, insbesondere für ältere Menschen
  • Gespräche über Ängste und wie sie überwunden werden können
  • Stimmtechnik, Körpersprache und Ausdruck
  • Kennenlernen und Entwicklung der eigenen Potenziale, die die Verteidungsfähigkeit wesentlich erhöhen
  • Gespräche über potenzielle Gefahrensituationen und Gewalt sowie sinnvolle Reaktionsmöglichkeiten
  • Präventions- und Deeskalationstechniken

Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung! Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Frauen!

Termin16.03.2019
Dauer1 Tag
Uhrzeit10:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Preis DRK-intern15,00 €
Preis für externe Kunden
auf Anfrage
KursleitungBettina Lukas
  • Zielgruppe

    Für wen eignet sich diese Fortbildung?

    Die Fortbildung „Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Seniorinnen“ wendet sich an folgende Zielgruppen:

    • ehrenamtliche Leiterinnen von Seniorentreffs und -begegnungsstätten, Betreuten Reisen
    • Übungsleiterinnen und Übungsleiter der Gesundheitsprogramme
    • Interessierte aus dem DRK

    Die Fortbildung richtet sich ausschließlich an Frauen!

  • Teilnahmevoraussetzungen

    Die Fortbildung richtet sich ausschließlich an Frauen! Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung!

  • Referentin

    Wer leitet diese Fortbildung?

    Bettina Lukas, Diplom-Sozialpädagogin, Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungstrainerin, Coach

     

     

  • Allgemeine Hinweise

    Allgemeine Hinweise für die Anmeldung zu Bildungsveranstaltungen des DRK-Landesverband Hessen e.V.

    Die Anmeldung zu einem Bildungsangebot des DRK-Landesverband Hessen e.V. erfolgt online. In Ausnahmefällen kann eine Anmeldung auch über unser Anmeldeformular vorgenommen werden.

    Bitte beachten Sie unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen.


    Anmeldeschluss für Bildungsveranstaltungen des DRK-Landesverband Hessen e.V.

    Bitte beachten Sie, dass die Einladungen in der Regel 4 Wochen vor dem Beginn der Bildungsveranstaltung verschickt werden. Eine Online-Anmeldung ist danach nicht mehr möglich. Für weiterführende Informationen, zum Beispiel ob für das gewünschte Seminar noch ein Platz zur Verfügung steht, nehmen Sie bitte Kontakt per E-Mail bildung(at)drk-hessen.de, per Fax (0611/790997-100) oder per Telefon (0611/7909-100) mit unserer Bildungshotline auf.

  • Termine und freie Plätze

    Jetzt Termine anzeigen und online buchen!