Bereitschaften_Header.jpg Foto: Sven Hoppe / picture alliance / dpa / DRK
Ausbildung KreisbereitschaftsleitungAusbildung Kreisbereitschaftsleitung

Ausbildung zur Kreisbereitschaftsleitung Q.KBL

Qualifikation von Kreisbereitschaftsleiterinnen und Kreisbereitschaftsleitern

Herr

Jasper Martus

Referent Leitungs- und Führungskräftequalifikation, Information und Kommunikation, DRK-Server

Tel: 0611-7909-144
jasper.martus(at)drk-hessen.de

DRK-Landesverband Hessen e. V.
Abraham-Lincoln-Straße 7
65189 Wiesbaden

Was erwartet Sie in diesem Kurs?

Aufbauend auf der Qualifizierung als VEREINSLEITUNG sind für die Leitungskräfte der Bereitschaften die Funktionen in einer Kreisbereitschaftsleitung übernehmen, zusätzliche Module vorgesehen. Auf der Basis des Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen sind hier, neben der inhaltlichen Wissensvermittlung, insbesondere Erfahrungsmöglichkeiten erforderlich. Wir haben deshalb ein Angebot in Form eines aufbauenden Lernprogrammes erstellt.

Diese Kompetenzen werden in den folgenden Seminaren, inkl. der damit verbundenen Selbst-Lern-Module, sowie einer betreuten Projektarbeit im eigenen Kreisverband vermittelt.

Die Qualifikation für Kreisbereitschaftsleitungen, bestehend aus den Modulen:

Für das Erreichen der Qualifikationsstufe KREISBEREITSCHAFTSLEITUNG ist eine Projektarbeit erforderlich. Eine vor 2020 abgeschlossene Qualifizierung zur Kreisbereitschaftsleitung (Q.GPE, Q.GOE, Q.LvBiKV) bleibt als Qualifikationsstufe KREISBEREITSCHAFTSLEITUNG erhalten.

Dauer6*1 Tag
DRK Einsatzkräfte
im KatS Hessen
6*75,00 €
DRK Einsatzkräfte
Hessen
6*150,00 €
externe Teilnehmer
6*225,00 €