Therapiehunde_Header.jpg Foto: A. Zelck / DRK
Ausbildung Therapiehunde-TeamAusbildung Therapiehunde-Team

Ausbildung zum Therapiehunde-Team (THT)

Ausbildung von Therapiehundeteams für Besuchsdienste mit Hund

Für Fragen rund um die Therapiehunde-Teams:

Therapiehunde-Teams

therapiehundeteams@drk-hessen.info

(nur über E-Mail erreichbar)

Ausbildung als Therapiehundeteam (THT)

In der Ausbildung als Besuchs- und Therapiehundeteam werden Sie und Ihr Hund in mehreren Wochenend-Modulen und einer abschließenden Prüfung sorgfältig auf Ihren ehrenamtlichen Einsatz in den verschiedenen Bereichen wie Kindergärten, Schulen, Senioren- und Pflegeheimen oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderung vorbereitet. Die Ausbildung findet in einem Wechsel von theoretischen und praktischen Einheiten statt. Begleitet wird die Ausbildung von unseren BTHT-Ausbilderinnen und verschiedenen Fachreferentinnen und Fachreferenten.

Bevor die Ausbildung starten kann, nehmen die Hunde und deren Hundeführerinnen und -führer an einem Eignungstest teil. Dort wird die Wesensfestigkeit und den Gehorsam des Hundes zum einen und zum anderen sein Verhalten gegenüber anderen Menschen und auch Artgenossen überprüft. Der Eignungstest ist verpflichtend und erst nach dem bestandenen Eignungstest ist eine Online-Anmeldung zur Ausbildung als ehrenamtliches Therapiehundeteam möglich. Die Anmeldung und Nachfragen zu den Eignungstest erfolgen direkt über die jeweilige Ausbildungsleitung. Die Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik Termine, Eignungstest.

Die Ausbildung richtet sich an Interessierte, die bereit sind, als ehrenamtliches Besuchs- und Therapiehundeteam für ihren DRK-Kreisverband vor Ort aktiv zu sein.

Wichtiger Hinweis: Vor Anmeldung zum Eignungstest klären Sie bitte, ob das das Angebot der Therapiehundeteams in Ihrem DRK-Kreisverband vor Ort angeboten werden kann und klären Sie bitte unbedingt auch vor der Anmeldung zum Eignungstest die Kostenübernahme durch Ihren DRK-Kreisverband für die Ausbildung zum Therapiehundeteam. Auch wenn nicht alle Ausbildungsteile wahrgenommen werden, fällt eine Teilnahmegebühr entsprechend unserer AGBs an.

Bitte prüfen Sie unbedingt vor der Anmeldung, ob Sie an allen Terminen, die für die Ausbildung inklusive Eingungstest und Prüfung nötig sind, teilnehmen können. 

Unsere Ausbildung ist nach Esaat-Standard zertifiziert. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.esaat.org.

Die Ausbildung der Therapiehundeteams wurde im Zeitraum vom 01.12.2020 bis zum 31.03.2022 von der Share Value Stiftung gefördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.share-value.de

Dauer üblicherweise 8 Tage - unter Pandemiebedingungen länger
durch die theoretische Online-Ausbildung
Preis DRK-intern Ausbildungsgebühren 320,00 €
  Eine Übernachtung ist nicht vorgesehen, bei Bedarf ist diese privat zu organisieren. Kosten für Übernachtungen sind nicht in der
Ausbildungsgebühr enthalten.
  • Zielgruppe

    Für wen eignet sich diese Ausbildung?

    • Interessierte DRK-Mitglieder mit eigenem Hund
    • Personen mit eigenem Hund und der Bereitschaft als DRK-Mitglied für das DRK ehrenamtlich aktiv zu werden.
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Welche Mindestanforderungen hat diese Ausbildung ?

    Die Grundvoraussetzung für die Ausbildung als Therapiehundeteam ist die Bereitschaft, sich ehrenamtlich unentgeltlich für das DRK zu engagieren und mindestens 12 Einsätze als Therapiehundeteam im Jahr zu leisten.

    Zum Eignungstest können Personen zugelassen werden,

    • die das 18. Lebensjahr vollendet haben
    • die, falls ab 1970 geboren, eine Masernimpfung nachweisen
    • die vor dem Eignungstest ein ausgebildetes Team bei zwei unterschiedlichen Besuchen - ohne eigenen Hund - begleitet haben
    • deren Hund mindestens zwei Jahre alt ist, aber das achte Lebensjahr bei der Prüfung noch nicht vollendet hat
    • die eine tierärztliche Bescheinigung vorlegen
    • die den Abschluss einer Tierhaftpflichtversicherung garantieren


    Nach bestandem Eignungstest ist die Teilnahme an der Ausbildung möglich. Vor Beginn der Ausbildung sind vorzulegen:

    • Nachweis Tierhalterhaftpflichtversicherung
    • Kostenübernahmeerklärung
    • Gesundheitszeugnis Hund, nach Vorgabe des DRK
    • Gültiger Impfausweis
    • Mitgliedschaft in einer DRK-Gemeinschaft
    • Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als ein Jahr)

     

    Bis zur ersten Ausweisverlängerung als Therapiehundeteam sind nachzuweisen:

    • Besuch Seminar Ehrenamt in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit – Grundlagen WuS
    • Besuch Rotkreuzeinführungsseminar

    Für die Online-Ausbildung Theorie sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

    • Computer, Laptop ode rmindestens Tablet mit Kamera + Mikrofon
    • stabile Internetverbindung


    Die Therapiehundeteams werden für den jeweiligen Kreisverband vor Ort tätig. Vor Anmeldung zum Eignungstest klären Sie bitte, ob das das Angebot der Therapiehundeteams in DRK-Kreisverband angeboten werden kann und klären Sie bitte unbedingt auch vorher die Kostenübernahme durch Ihren DRK-Kreisverband für die Ausbildung zum Therapiehundeteam.

  • Allgemeine Hinweise

    Allgemeine Hinweise für die Anmeldung zu Bildungsveranstaltungen des DRK-Landesverband Hessen e.V.

    Die Anmeldung zu einem Bildungsangebot des DRK-Landesverband Hessen e.V. erfolgt online. In Ausnahmefällen kann eine Anmeldung auch über unser Anmeldeformular vorgenommen werden.

    Bitte beachten Sie unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen.


    Anmeldeschluss für Bildungsveranstaltungen des DRK-Landesverband Hessen e.V.

    Bitte beachten Sie, dass die Einladungen in der Regel 4 Wochen vor dem Beginn der Bildungsveranstaltung verschickt werden. Eine Online-Anmeldung ist danach nicht mehr möglich. Für weiterführende Informationen, zum Beispiel ob für das gewünschte Seminar noch ein Platz zur Verfügung steht, nehmen Sie bitte Kontakt per E-Mail bildung(at)drk-hessen.de, per Fax (0611/790997-100) oder per Telefon (0611/7909-100) mit unserer Bildungshotline auf.

  • Termine und freie Plätze

    Jetzt Termine anzeigen und online buchen!

    Eignungstests und Ausbildungen

    Bitte prüfen Sie unbedingt vor Anmeldung, ob Sie an allen Terminen, die für die Ausbildung (inklusive Eignungstest und Prüfung) erforderlich sind, teilnehmen können.

    Die Ausbildung besteht aktuell insgesamt aus bestandenem Eignungstest, Online-Ausbildung Theorie, Praxistage und Prüfung in Präsenz.

    Die Präsenz-Termine sind vorbehaltlich des Infektionsgeschehens mit der Pandemie Corona:

    Infoabend Online Südhessen am 08.12.2022 um 19:00 Uhr, Anmeldung per E-Mail unter therapiehundeteams(at)drk-hessen.info

    Termin Eignungstest: 08.01.2023 in Taunusstein Neuhof für Südhessen - die Anmeldung erfolgt direkt über die ehrenamtlichen Fachbeauftragten unter therapiehundeteams(at)drk-hessen.info

    Ein bestandener Eignungstest ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung

    Termine der gesamten Ausbildung Nordhessen (Wechsel in andere Ausbildungsgruppe nicht möglich)

    Online-Ausbildung Theorie Nordhessen über 3 Wochenenden
    13. - 14.01.2023 - Freitag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
    10. - 11.02.2023 - Freitag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
    10. - 11.03.2023 - Freitag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.00 Uhr

    Ausbildung Praxistage in Präsenz Nordhessen
    14. - 16.04.2023 in Schenklengsfeld
    05. - 07.05.2023 in Schenklengsfeld

    Prüfung in Präsenz in Nordhessen
    17.06.2023 in Schenklengsfeld

     

    Termine der gesamten Ausbildung in Südhessen (Wechsel in andere Ausbildungsgruppe nicht möglich)

    Online-Ausbildung Theorie Südhessen über 3 Wochenenden
    10. - 11.02.2023 - Freitag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
    24. - 25.02.2023 - Freitag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
    10. - 11.03.2023 - Freitag 18.00 - 21.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.00 Uhr

    Ausbildung Praxistage in Präsenz Südhessen
    14. - 16.04.2023 - Veranstaltungsort noch offen
    05. - 07.05.2023 - Veranstaltungsort noch offen

    Prüfung in Präsenz in Südhessen
    18.06.2023 - Veranstaltungsort noch offen

    Zur Kursterminanzeige