Wasserwacht2_Header.jpg Foto: Rüdiger Kunz / DRKS
WasserwachtWasserwacht

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Gemeinschaften des DRK
  3. Wasserwacht

Wasserwacht

Die Rotkreuzgemeinschaft DRK-Wasserwacht in Hessen

Die Wasserwacht ist eine der Gemeinschaften des Deutschen Roten Kreuzes. Unser höchstes Ziel ist es, Leben zu retten und zu schützen: sei es in der Wasserrettung und bei der Badeaufsicht oder vorbeugend, bei unseren Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen. Bei Hochwasser und anderen Großschadenslagen engagieren wir uns auch im Katastrophenschutz. Ferner zählt der aktive Natur- und Gewässerschutz zu unseren Aufgaben.

Die Wasserwacht ist eine Gemeinschaft von Ehrenamtlichen, die sich in ihrer Freizeit im Deutschen Roten Kreuz engagieren. Unser Motto: Sport, Spaß und soziales Engagement im Zeichen der Menschlichkeit. Sie möchten in der Wasserwacht Mitwirken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme im nächstgelegenen DRK-Kreisverband!

Wasserwacht bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Angebote der DRK-Wasserwacht in Hessen

Menschen vor dem Ertrinkungstod zu retten ist das oberste Ziel der DRK-Wasserwacht. Rettungsschwimmer, Rettungstaucher und Bootsführer stehen an Seen, Flüssen und – in Kooperation mit anderen DRK-Landesverbänden – an der Küste bereit, um in Not geratenen Menschen Hilfe zu leisten. Wir beschränken uns uns jedoch nicht auf den Rettungsdienst, sondern leisten mit unseren Schwimm- und Rettungsschwimmkursen auch Präventionsarbeit. Ob Regatta, Triathlon, Schwimmwettbewerb oder eine Kanutour: zahlreiche Veranstaltungen werden von der Wasserwacht abgesichert.

An einigen Seen sowie öffentlichen Fließgewässern gewährleistet die Wasserwacht den Wasserrettungsdienst und trägt damit zur Notfallversorgung im Rahmen des Hessischen Rettungsdienstgesetzes bei. Wenn das Wasser über Ufer der Flüsse tritt, schützen die Einsatzkräfte der Wasserwacht die Deiche und evakuieren und versorgen Menschen mit speziellem Hochwasserequipment. Hochwasserboote und Hubschrauber kommen zum Einsatz, um Personen aus dem Wasser oder von Hausdächern zu retten.

Zielgruppen der DRK-Wasserwacht

Die 140.000 ehrenamtlichen Mitglieder der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes sind in ihrem Element: Beim Einsatz in Schwimmbädern, an Flüssen, Seen und am Meer sichern bundesweit rund 75.000 Ehrenamtliche die Badegewässer. Sie retten nicht nur Menschenleben, sondern bilden auch Rettungsschwimmer aus. Bereits Säuglinge werden in speziellen Kursen an das nasse Element gewöhnt. Jährlich unterrichtet die DRK-Wasserwacht über 60.000 Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene im Schwimmen und Rettungsschwimmen:

  • Kinder
  • Erwachsene
  • Senioren
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Gruppenleiterinnen und -leiter