gesundheit-header.jpg
Wohlfahrt- und SozialarbeitWohlfahrt- und Sozialarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Gemeinschaften des DRK
  3. Wohlfahrt- und Sozialarbeit

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Die Rotkreuzgemeinschaft WuS in Hessen

Die Wohlfahrt- und Sozialarbeit (WuS) zählt zu den Kernaufgaben des Roten Kreuzes und bildet eine der fünf Gemeinschaften im Deutschen Roten Kreuz (DRK). Die Gemeinschaft WuS kombiniert soziale Arbeit im engeren Sinne mit Themen im Bereich Gesundheitsvorsorge und -förderung. Sie hat das Ziel, die Lebenssituation benachteiligter und hilfebedürftiger Menschen zu verbessern. Für in Not geratene und von Not bedrohte Menschen nimmt sie eine Anwaltsfunktion wahr.

Die Gemeinschaft Wohlfahrt- und Sozialarbeit ist eine Gemeinschaft von ehrenamtlich Tätigen. Das Ehrenamt wird durch hauptamtlich Beschäftigte auf Landes-, Kreis- oder Ortsebene ergänzt. Sie möchten ehrenamtlich im DRK mitwirken? Wenden Sie sich gerne an Ihren nächstgelegenen DRK-Kreisverband:

Gemeinschaft "Wohlfahrt und Sozialarbeit" bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Angebote der Wohlfahrt- und Sozialarbeit

Die Angebote der Wohlfahrt- und Sozialarbeit sind sehr vielfältig und richten sich nach den mitunter dynamischen Bedarfen und Anforderungen der jeweiligen Regionen und Kreise. Dementsprechend gibt es vor Ort unterschiedliche Schwerpunkte der WuS des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Angebote der Wohlfahrt- und Sozialarbeit umfassen:

  • Gesundheitsprogramme und -kurse
  • Ambulante und stationäre Pflege
  • Besuchsdienste
  • Behindertenhilfe und Inklusionsarbeit
  • Offene Seniorenarbeit
  • Soziale Unterstützung durch Kleiderkammern, Tafeln, Schuldnerberatungsstellen
  • Integrative Angebote
  • Migrationsberatungsstellen
  • Flüchtlingssozialarbeit
  • Kinder-, Jugend- und Familienbildung
  • Kinderbetreuung
  • und vieles mehr

Aufgaben des DRK-Landesverbandes Hessen e.V. und der hessischen Kreisverbände

Während der DRK.Landesverband Hessen e.V. die Koordinierungs- und Beratungsfunktion übernimmt, sind Maßnahmen, Projekte und Aktivitäten in den Kreis- und Ortsverbänden angesiedelt. Vereinzelt ist auch der Landesverband selbst operativ tätig, setzt Projekte um oder ist Träger von Einrichtungen. Die Schwerpunkte der hauptamtlich Beschäftigten im Landesverband sind die Vernetzungsarbeit, die Koordinierung und Beratung sowie administrative Unterstützung der Kreisverbände im operativen Geschäft.

Darüber hinaus ist die Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit ein wichtiger Bestandteil der verbandlichen Tätigkeit. So ist das DRK-Hessen in den wichtigsten Entscheidungsgremien der Wohlfahrtsverbände auf Landes- und Kreisebene vertreten und wirkt über Arbeitsgruppen, Ausschüsse und Kampagnen an der öffentlichen Meinungsbildung und politischen Entscheidungsfindung mit. 

Zielgruppen der Wohlfahrt- und Sozialarbeit

Je nach Bedarf und Zielgruppen kann die Wohlfahrts- und Sozialarbeit sehr unterschiedlich ausgeübt werden: z. B. durch Angebote für Gruppen oder einzelne Personen, beratend, begleitend, vorbeugend oder unterstützend.

  • Kinder und Jugendliche
  • Familien
  • Ältere Menschen
  • Kranke Menschen und Menschen mit Behinderungen
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Von Ausgrenzung bedrohte Menschen
  • Menschen in persönlichen und sozialen Notlagen