gesundheitskurs-gymnastik-header.jpg Foto: A. Zelck /DRK e.V.
GesundheitskurseGesundheitskurse

Sie befinden sich hier:

  1. Leistungen
  2. Angebote in Hessen
  3. Angebote A–Z
  4. Gesundheitskurse

Gesundheitskurse

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Gesundheitsprogramme

Die DRK-Kreis- und Ortsverbände in Hessen bieten ein umfangreiches Kursangebot für Senioren an. Die DRK-Gesundheits-bzw. Bewegungsprogramme umfassen Gymnastik, Wassergymnastik, Tanzen, Yoga sowie Angebote im DRK Aktivierenden Hausbesuch und Gedächtnistraining. Die Wirksamkeit und positiven Effekte der Gesundheitsprogramme sind wissenschaftlich untersucht und vom gerontologischen Institut der Universität Heidelberg bestätigt (Studie 2009-2011).Die Aus-und Fortbildungen der Übungs-und Kursleitungen bietet der DRK-Landesverband an. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Kursangebote in Hessen, sowie Kontaktinformationen zu Ihrem DRK-Kreisverband vor Ort.

 

 

 

Gesundheitsprogramme bei Ihrem Kreisverband vor Ort

  • Gesundheitsprogramm Gedächtnistraining

    Gedächtnistraining

    Es ist sinnvoll die  grauen Zellen in Schwung zu halten.  Die Teilnehmer lernen wie sie sich Namen, Zahlen und Gesichter künftig besser merken können.  Ziele des Gedächtnistrainingskurses sind Ihre Konzentrations-und Merkfähigkeit zu verbessern und kreative Potentiale zu fördern. Abwechslungsreiche Übungen , Spiele und Hintergrundinformationen schaffen eine angenehme Lernatmosphäre. Die Kurse werden von qualifizierten Kursleitungen angeboten. Die Ausbildung ist in Kooperation mit dem BVGT e.V. und entspricht dessen Ausbildungsgrundlagen.

    Grundsätzlich sind alle Interessierten willkommen.

    Wenn Sie DRK Kursleiter/-in Gedächtnistraining werden möchten:

    Die Ausbildung gliedert sich in Grund-Aufbau-und Abschlusslehrgang mit Praxis (Gesamtumfang: 160 Unterrichtseinheiten)

     

     

  • Gesundheitsprogramm Gymnastik

    Gymnastik

    Gymnastik kräftigt die einzelnen Muskeln im Körper, stärkt die Balance- und Reaktions-fähigkeit, regt den Stoffwechsel an, hält die Gelenke geschmeidig, macht beweglicher und vermittelt Freude. Diese Bausteine geben Sicherheit in den alltäglichen Bewegungsabläufen und beugen Stürzen vor.

    Gymnastik fördert soziale Kontakte, regt den Austausch an und ermöglicht weitere Unternehmungen mit der Gruppe.

    Zu Menschen, die alleine die Wohnung nicht mehr verlassen können, kommen DRK-Übungsleiter/-innen zum Aktivierenden Hausbesuch.

    Die Gymnastikangebote werden von qualifizierten Übungsleiter/-innen geleitet.

    Wenn Sie Übungsleiter/-in Gymnastik werden möchten:
    Die Ausbildung gliedert sich in Grund-Aufbau-und Abschlusslehrgang mit Praxis (Gesamtumfang von 160 Unterrichtseinheiten)

    DRK Aktivierender Hausbesuch

    Der DRK Aktivierende Hausbesuch richtet sich an ältere Menschen, die nicht mehr selbstständig das Haus verlassen können. Der Besuch findet im häuslichen Umfeld eine Stunde statt. Er teilt sich in 30 Minuten Gespräch und 30 Minuten Bewegung.

    Das Gespräch orientiert sich an den Interessen des älteren Menschen, fördert  die Kommunikationsfähigkeit, den Humor, bietet Abwechslung  und stärkt die geistige Flexibilität.

    Die Bewegung dient der Sturzprävention und aktiviert Beweglichkeit, Kraft und das Gleichgewicht mit dem Ziel den Alltag im häuslichen Umfeld weiter bewältigen zu können.

    Bei einem Pflegegrad kann die Stunde über die Pflegekasse nach § 45 SGB XI abgerechnet werden.

    Der DRK Aktivierende Hausbesuch wir von geschulten Übungsleiter/innen begleitet.

    Wenn Sie Interesse an der Ausbildung zur Übungsleiterin DRK Aktivierender Hausbesuch haben:
    Ausbildungslehrgang DRK Aktivierender Hausbesuch: Gesamtumfang 45 Unterrichtseinheiten

  • Gesundheitsprogramm Wassergymnastik

    Wassergymnastik

    Wassergymnastik bietet die Möglichkeit, gelenkschonend die gesamte Muskulatur zu kräftigen, den Stütz-und Bewegungsapparat zu entlasten,  die Beweglichkeit zu erhöhen, den Kreislauf anzuregen, die Stoffwechselaktivität zu fördern und die Atemtätigkeit zu unterstützen. Die Auftriebskraft des Wassers und der Wasserwiderstand  wird dabei genutzt. Die Bewegung findet in der Regel  im brusthohen Wasser bei 29°C–31°C statt. So können auch Nichtschwimmer teilnehmen. Durch gezielte Übungen können die Gelenke mobilisiert werden. Bewegungseinschränkungen werden verbessert.

    Die Übungsleiter/innen für Wassergymnastik haben eine fundierte und fachbezogene Ausbildung durchlaufen.

    Wenn Sie Übungsleiter/-in für Wassergymnastik werden möchten:
    Die Ausbildung gliedert sich in Grundlehrgang Bewegung, Aufbau- und Abschlusslehrgang Wassergymnastik mit Praxis (Gesamtumfang 160 Unterrichtseinheiten)

  • Gesundheitsprogramm Tanzen

    Tanzen

    Tanzen macht Freude, erleichtert und verbessert die körperliche und geistige Beweglichkeit. Es hebt das psychische Wohlbefinden, schärft die Körperwahrnehmung und stärkt das Selbstbewusstsein. Die Figurenfolgen  werden gut erklärt und sind leicht erlernbar. Die verschiedenen Tanzformen sind  z.B.  aus der internationalen Folklore, dem Gesellschaftstanz , aus Elementen der Standard- und Lateinamerikanischen Tänze oder aus dem Bereich Square und Line Dance.

    Für stark bewegungseingeschränkte Senioren gibt es das Angebot "Tanzen im Sitzen" oder " Tanzen mit dem Rollator"

    Die Tanzangebote werden von gut ausgebildeten Übungsleiter/-innen Tanzen begleitet. 

    Wenn Sie Übungsleiter/in Tanzen werden möchten:
    Die Ausbildung gliedert sich in Grund-Aufbau-und Abschlusslehrgang und Praxis Tanzen (Gesamtumfang: 160 Unterrichtseinheiten).

  • Gesundheitsprogramm Yoga

    Yoga-Kurse im DRK

    Wesentliches Merkmal des DRK-Yoga-Kurses ist ein stufenweises Heranführen an die Yogahaltungen (DRK-Asana-Stufenmodell) in stetem Wechsel von Dynamik und Ruhe. Die gesundheitsförderlichen Wirkungen ergeben sich aus der Verbindung von Anspannung und Entspannung, Bewegung und Ruhe, Konzentration und Achtsamkeit. Im Vordergrund steht nicht der Leistungsaspekt, sondern ein Mehr an Beweglichkeit und innerer Gelassenheit.

    Ein DRK-Yoga-Kurs dauert in der Regel zwischen 60 bis 90 Minuten. Die Inhalte der Yoga-Stunden werden den Fähigkeiten und Erfahrungen der Teilnehmenden entsprechend angepasst.

    Geleitet werden die Yoga-Kurse von Yoga-Lehrerinnen und Yoga-Lehrern, die die komplexe Ausbildung nach den Ausbildungsrichtlinien der DRK-Gesundheitsprogramme durchlaufen haben und regelmäßig fortgebildet werden. Dies gewährleistet einen einheitlichen Ausbildungsstandard und sichert die Qualität der Angebote.

Gesundheitsprogramme im DRK-Landesverband Hessen e. V.

Der DRK-Landesverband Hessen e. V. ist der Dachverband des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen. Unsere hauptamtlichen Mitarbeiter unterstützen die hessischen Kreis- und Ortsverbände bei der flächendeckenden Versorgung der Bevölkerung mit den Leistungen des Deutschen Roten Kreuzes. Zu unseren Aufgaben zählt u. a. die Unterstützung der DRK-Gliederungen, die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Ausbildung der Lehrkräfte, Leitungs- und Führungskräfte.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau

Beate Hohweiler

Referentin Gesundheitsprogramme

Tel: 0611-7909-231
beate.hohweiler(at)drk-hessen.de